“Wilde Jungs und brave Mädchen”

Thema der Dezemberausgabe von ‘Alles Ansichtssache’ mit Thekla Rotermund-Capar

Die scheidende Gleichstellungsbeauftragte des Werra-Meißner-Kreises, Thekla Rotermund-Capar

Zum Jahresende moderiert Thekla Rotermund-Capar ihre Sendung ‘Alles Ansichtssache’ bei Radio RFM letztmalig in ihrer Funktion als Gleichstellungsbeauftragte des Werra-Meißner-Kreises. Sie bleibt RFM und ihrer Sendung aber treu und setzt sie im Januar ohne offizielle Funktion fort.

In ihrer Dezember-Sendung spricht Thekla Rotermund-Capar mit dem Genderpädagogen und Jungenarbeiter Marc Melcher vom Paritätischen Bildungswerk Bundesverband in Frankfurt über das Thema „Wilde Jungs und brave Mädchen“.

Ausgehend von eigenen biografischen Erfahrungen als Frau bzw. Mann gehen sie der Entstehung von Rollenstereotypen, die einem Geschlecht zugeschrieben werden und zu Diskriminierungen und zu Abwertungen führen, auf die Spur. Sie suchen nach Antworten, was sich gesellschaftlich, nicht nur in Kindergärten und Schulen, ändern muss, damit sich diese Rollenstereotypen auflösen und sich alle Talente und Fähigkeiten von Mädchen/Frauen und Jungen/Männer jenseits des Geschlechts frei entfalten können.

Die Sendung läuft ab dem 7. Dezember vierzehntägig donnerstags um 19.05 Uhr, alle zwei Wochen samstags um 15.05 Uhr sowie jeden zweiten Sonntag um 17.05 Uhr. Weitere Angaben auch in unserer Programmübersicht. Außerdem finden Sie die Sendung zum Nachhören für sieben Tage nach der jeweiligen Ausstrahlung auch in unserer Audiotheke.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .