‘Alles Ansichtssache …’

in der Juni-Ausgabe geht es um ‘Achtsamkeit im Alltag’

Die Gleichstellungsbeauftragte des Werra-Meißner-Kreises, Thekla Rotermund-Capar, spricht in ihrer Juni-Sendung bei RFM unter dem Motto “Alles Ansichtssache“ mit der Qigong- und Achtsamkeitslehrerin Birgit Schünemann-Homburg über “Achtsamkeit im Alltag“.

Normalerweise gehen wir in einer Welt, die uns aufgrund des ‘Höher – Schneller – Weiter‘ ausgesprochen fordert und stresst, eher unachtsam durch den Tag. Achtsamkeit bedeutet: im Hier und Jetzt zu sein – und zwar nicht nur körperlich, sondern auch mental. Alles wird bewusst wahrgenommen. In der Sendung wird Birgit Schünemann-Homburg über die große Wandlungskraft von Achtsamkeit berichten und Übungen für den Alltag vorstellen.

Zu hören gibt es das Gespräch am Donnerstag, dem 24. Juni, um 19.05 Uhr und am darauffolgenden Sonntag um 17.05 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.