‘Alles Ansichtssache …’

In der August-Ausgabe geht es um ‘die Natur als Spiegel’.

Die Gleichstellungsbeauftragte des Werra-Meißner-Kreises, Thekla Rotermund-Capar, spricht in ihrer August-Sendung bei RFM unter dem Motto „Alles Ansichtssache“ am Donnerstag, den 5. August 2021 um 19:05 Uhr mit Catrin Otto vom Hatun-Haus in Meinhard-Neuerode, wie die Natur uns auf Fragen oder Probleme, z. B. in Schwellengängen Antworten geben kann.

Der Schwellengang ist eine Naturübung mit dem Sinn, sich selbst zu erforschen und Antworten auf Fragen zu bekommen. Es ist eine Anleitung zum achtsamen und intuitiven Gehen in der Natur – eine Art Pilgerreise, in der die Natur als Spiegel für sich selbst dient.

Eine weitere Möglichkeit sich selbst zu begegnen, ist das Medizinrad. Es ist eine Art Symbol, das die Einheit und den Lauf der Dinge und den ewigen Fluss der Wandlung verkörpert. Das Medizinrad lehrt ein neues, ganzheitlich-spirituelles Verständnis von Natur und Erde. Es basiert auf der indianischen Vorstellung vom menschlichen Leben als ein Kreislauf von Geburt, Tod und Wiedergeburt.

Sie finden die Sendung dann auch zum Nachhören in unserer neuen Audiothek.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.