‘Plastikmüll in den Weltmeeren’ … eine ‘Radio free FM’ – Produktion von und mit Carmen Santiago

Wann:
17. April 2014 um 18:05 – 19:00
2014-04-17T18:05:00+02:00
2014-04-17T19:00:00+02:00

Wie geht es den Seekühen in Florida, wie den Schweinswalen in der Ostsee? Ist Whale-Watching in der Dominikanischen Republik empfehlenswert? Warum sind Neuseelands Papageien durch tierische Einwanderer bedroht? Gibt es Krokodilflüsterer? Bettina Kelm und Ihr Team gehen ganz nah ran und berichten über die großen und kleinen Naturschätze auf diesem Planeten, zeigen Hintergründe und Zusammenhänge auf, interviewen Wissenschaftler und Naturschützer.

Die gelernte Texterin und Konzeptioniererin ist seit 2004 als freiberufliche Autorin tätig und hat sich auf Natur- und Reisereportagen spezialisiert.

Mit ihren Reportagen, Berichten und Porträts aus aller Welt möchte sie Menschen inspirieren, Reiselust wecken und für die Natur und den Naturschutz begeistern. Ihr Markenzeichen sind Texte mit Tiefgang. Für neugierige Leser, die mehr Informationen, Hintergründe und Zusammenhänge sehen wollen. Gründlich recherchiert und verständlich aufbereitet, schafft Bettina Kelm faszinierende Einblicke und einen Mehrwert für Ihre Leser. Ihr unterhaltsamer, aber dennoch nicht weniger aufrüttelnder Erzählstil zeigt sich auch in den Vorträgen, die sie an Schulen zum Thema “Plastik im Meer” hält.

Der Schutz der Ozeane liegt der Autorin besonders am Herzen. Deshalb unterstützt sie verschiedene Umweltorganisationen wie Greenpeace oder OneEarth OneOcean und engagiert sich ehrenamtlich für den gemeinnützigen Verein M.E.E.R e.V.

Heute sind Bettina Kelm und Günther Bonin zu Gast bei Carmen Santiago in der Plattform. Zitat: “Wir essen Joghurt aus einem Becher der 500 Jahre hält. Und der Joghurt hält nur eine Woche.”

Hinter dem Redaktionsbüro Kelm steht die freiberufliche Autorin Bettina Kelm, die in Zusammenarbeit mit verschiedenen Fotografen Natur- und Reisereportagen anbietet. Mit dabei ist Günther Bonin, dessen Idee der maritimen Müllabfuhr 2013 mit dem GreenTech Award ausgezeichnet wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.