‘Alles Ansichtssache …’

Thema der Oktober-Ausgabe: Der Wert von Sorge-Arbeit

Im Oktober beginnt die Gleichstellungsbeauftragte des Werra-Meißner-Kreises in ihrer Sendung „Alles Ansichtssache“ bei RFM eine neue Gesprächsreihe zum Thema „Der Wert von Sorge-Arbeit“. Den Anfang macht Martina Thiele Sommerlade vom Bezirkslandfrauenverein Eschwege und einer Landfrau, die lange in der Pflege tätig war.

Martina Thiele-Sommerlade wird in dem Gespräch einen Einblick in die Arbeit, die Aufgaben und Ziele der Landfrauen im Werra-Meißner-Kreis geben und welchen zentralen Anteil darin Sorge-Arbeiten haben. In dem Gespräch mit der Landfrau wird deutlich werden, wie Sorge-Arbeiten das Leben der Frauen auf dem Land, an ihren Arbeitsplätzen und in der Familie, bestimmen und z. T. zu großen gesundheitlichen Belastungen werden können.

Weitere Sendetermine sind am 23. Oktober um 15.05 Uhr sowie am 28. Oktober um 19.05 Uhr.

Sie finden die Sendung außerdem auch zum Nachhören in unserer neuen Audiotheke unter radiorfm.de/audiothek

Der 58. Kreisseniorennachmittag live im Radio

Ein bunter Nachmittag präsentiert von Rüdiger Ullrich

  1. Kreisseniorennachmittag im Radio

Der Werra-Meißner-Kreis veranstaltet den 58. Kreisseniorennachmittag und lädt dazu alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein.

Da die Corona-Pandemie Präsenzveranstaltungen mit vielen Personen nach wie vor verhindert, wird in diesem Jahr der Kreisseniorennachmittag als Radiosendung den Hörerinnen und Hörern einen schönen und unterhaltsamen Nachmittag zu Hause bieten.

Gemeinsam mit RFM wurde ‎ein dreistündiges Programm zusammengestellt, das am Donnerstag, 30. September 2021‎ in der Zeit von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr‎ unter den Frequenzen 99,7 im Südkreis, 96,5 im Nordkreis, über DAB und online live ausgestrahlt wird.‎

Neben dem Landrat werden weitere besondere Gäste anwesend sein, die vom Moderator, Herrn Rüdiger Ullrich, mit guter Musik und auf unterhaltsame Weise in das Programm eingebunden werden. Beispielsweise wird Lotte Moser, eine muntere Witwe im vorgerückten Alter, ‎das Publikum mit aberwitzigen Geschichten aus ihrem Alltag unterhalten.‎

Ebenso wird das Laudenbach-Trio aus Retterode das Programm mit seiner Live-Präsentation von Heimatliedern, begleitet von Mundharmonika und Gitarre bereichern.‎

Während der Sendung können unter der Telefonnummer 05651 959095 die Hörerinnen und Hörer durch die Teilnahme am Musik-Quiz ein Körbchen regionaler Leckereien gewinnen oder „Geburtstagskinder“ sich einen Musikwunsch erfüllen lassen.

‘Blue highways in the Night’

Die lange Musiknacht mit Christoph Falkenstein am Samstag um 23 Uhr

Du bist allein zu Hause oder auf einer langen Fahrt im Auto, es ist Nacht und Du kannst oder darfst jetzt nicht einschlafen, ein Radiosender begleitet Dich, der Empfang schwankt noch ein wenig, dann ist der Sender voll und klar, ein Ansager meldet sich, ein DJ, und dann startet die Musik. Aber was ist das? Ein Song nach dem anderen, alle verschieden, aber alle wie die Glieder einer Kette, die eine Verbindung herstellen zu einer fernen Welt. Songs von Cowboys, Liebenden, Kämpfern, von gestrandeten Seeleuten und einsamen Seelen, Lieder von Hoffnung, Verzweiflung, Trauer und Gelächter, Musik, die Dich direkt anspricht, Bauch, Herz und Hirn und manchmal geht sie auch in die Beine. Zeitlose Klänge. Hier treffen sich Gegenwart und Vergangenheit, hier mischen sich Traum und Wirklichkeit.

Radio RFM begleitet Dich durch die Nacht.

Mal wohlbekannt, mal unerhört – immer handverlesen.