Spenden für das Waisenhaus “Busano” in Uganda

Helfen Sie Jude Nkaaba, dem jungen Mann aus der Sendung von Stefanie Müller

Busano ist ein Waisenhaus und ein Schulprojekt in einem kleinen Ort in Uganda im Distrikt Kamuli. Jude Nkaaba ist dort selbst aufgewachsen und studiert nun Jura. Er organisiert das Projekt und will vielen Kindern und Jugendlichen Schul- und Berufsausbildung ermöglichen.

Das Waisenhaus muss sich selbst finanzieren und bekommt kaum Förderung von staatlichen Organisationen in Uganda.

Kai Zerweck und weitere Unterstützer aus Witzenhausen haben seit ein paar Jahren Briefkontakt zu Jude und er ist gerade vier Wochen in Deutschland zu Besuch um hier Kontakte zu knüpfen, damit die Zukunft des Projekts auf einer guten Grundlage gesichert ist.

Einen Einblick in das Projekt findet Sie hier: https://www.busanocommunity.org

Es wäre schön, wenn auch Sie helfen könnten, Jude und seinem Team zu unterstützen. Jeder Euro zählt.

Spenden Sie hier!

‘Der christliche Osterbogen’

Der Leidensweg Jesu Christi von der Kreuzigung bis zur Auferstehung

‘Der christliche Osterbogen’ bei Radio RFM spannte sich von Karfreitag bis Ostermontag. Hierfür hatten evangelische Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem Werra-Meißner-Kreis eine Radiosendung produziert. Sie umfasste den Leidensweg Jesu von der Kreuzigung bis zur Auferstehung.

An der Sendung beteiligt waren Dekanin Ulrike Laakmann, Janosz König (Reichensachsen und Langenhain), Dorothea Wecker (Berneburg) Jennifer Keomanee (Ober- und Unterrieden sowie Wendershausen), Imme Mai (Nieder- und Oberhone), Sabrina Wascholowski (Altenburschla, Heldra und Völkershausen) und Sebastian Werner (Stadtkirchengemeinde Eschwege 2).

‘RFM in the Night’ präsentierte: Sir ELTON JOHN

Am 26. März gab es 7 Stunden Musik anlässlich Eltons 75. Geburtstags am 25. März 2022

Rick Wagner – ein absoluter Fan dieses Künstlers – präsentierte zunächst ein Portrait Sir Elton Johns aus der Perspektive anderer Künstler. Es folgten drei Live-Konzerte, die diesen einmaligen Singer/Songwriter und Superstar seit über 50 Jahren in all seinem Können darstellen:

  • London – 1. Dezember 2002
  • New York – 21. Oktober 2000
  • Ephesus-Amphitheater, Griechenland – 17. Juli 2001