Im April bei ‘RFM in the night’

Late Night Tales From Deserted Places” mit Christoph Falkenstein

Eine musikalische Reise durch die Nacht. Rastlos unterwegs durch das imaginäre Land „Americana“, durch Wüsten und Einöden, „Across the Border“. Christoph Falkenstein versuchte die Atmosphäre der „Wide Open Spaces“ einzufangen und am Radiolautsprecher hörbar werden zu lassen. Wir begegneten dem Geist von Tom Joad, spürten den Wind auf dem Lost Highway. Neuerscheinungen und alte wohlbekannte Songs wechseltnen sich in bunter Reihenfolge, Klassiker und Nobodies einträchtig ab.


‘Der christliche Osterbogen’

Der Leidensweg Jesu Christi von der Kreuzigung bis zur Auferstehung

‘Der christliche Osterbogen’ bei Radio RFM spannte sich von Karfreitag bis Ostermontag. Hierfür hatten evangelische Pfarrerinnen und Pfarrer aus dem Werra-Meißner-Kreis eine Radiosendung produziert. Sie umfasste den Leidensweg Jesu von der Kreuzigung bis zur Auferstehung.

An der Sendung beteiligt waren Dekanin Ulrike Laakmann, Janosz König (Reichensachsen und Langenhain), Dorothea Wecker (Berneburg) Jennifer Keomanee (Ober- und Unterrieden sowie Wendershausen), Imme Mai (Nieder- und Oberhone), Sabrina Wascholowski (Altenburschla, Heldra und Völkershausen) und Sebastian Werner (Stadtkirchengemeinde Eschwege 2).

‘RFM in the Night’ präsentierte: Sir ELTON JOHN

Am 26. März gab es 7 Stunden Musik anlässlich Eltons 75. Geburtstags am 25. März 2022

Rick Wagner – ein absoluter Fan dieses Künstlers – präsentierte zunächst ein Portrait Sir Elton Johns aus der Perspektive anderer Künstler. Es folgten drei Live-Konzerte, die diesen einmaligen Singer/Songwriter und Superstar seit über 50 Jahren in all seinem Können darstellen:

  • London – 1. Dezember 2002
  • New York – 21. Oktober 2000
  • Ephesus-Amphitheater, Griechenland – 17. Juli 2001