RFM unterstützt Spendenaktion für die Ukraine

Die Linux User Group Witzenhausen sammelt Geld und organisiert Hilfe für die Menschen im Krieg

Wir pflegen in den verschiedensten Gebieten der Ukraine Kontakte und sind geschockt über die Meldungen, die uns von dort erreichen.
Sie befinden sich entweder auf der Flucht oder sitzen in ihren Wohnungen sowie Kellern fest. Einige Frauen und Kinder wurden bis kurz vor die polnische Grenze gebracht und warten dort auf weitere Anweisungen. Ein Großteil der Männer wurde vom Militär eingezogen, die andere müssen in Ihren Gebieten bleiben und Unterstützen.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden ein Spendenkonto zu eröffnen, um den Zivilisten und flüchtigen Menschen zu helfen. Denn bereits jetzt fehlt es an den wichtigsten Dingen wie Nahrung und Medizin!

Zusätzlich organisieren wir Transporte, Unterkünfte, führen Gespräche mit Ämtern und dolmetschen.

Wir setzen die Gelder direkt ein und nicht über staatlichen Kontrollen. Wir achten darauf das mit den Geldern keine Waffenkäufe unterstützt werden. Uns geht es hier nicht um ein Politikum sondern um Krieg und Leid und die daraus benötigte dringende Hilfe.

Daher halten wir von politischen Diskussionen Abstand.

Spendenkoto:

    WE wilke experience GbR
    DE93522603850101756443
    GENODEF1ESW
    VR-Bank Mitte

Wir danken hiermit schon mal allen für die Unterstützung und halten Sie über die aktuelle Situation auf dem Laufenden.

Das teilen dieser Aktion ist erwünscht.

In Gedanken mit den notleidenden Menschen in der Ukraine

Manfred Wilke
Linux User Group Witzenhausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.